Überraschender Gegenangriff : Verkäufer schlägt Räuber mit Dönerspieß in die Flucht

shz+ Logo
Ein Dönerspieß verdarb einem Berliner-Räuber die Tour.
Ein Dönerspieß verdarb einem Berliner-Räuber die Tour.

Da bekam er es mit der Angst zu tun: Bewaffnet mit einem Dönerspieß hat ein Berliner Verkäufer einen Räuber vertreiben.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
15. Mai 2019, 10:03 Uhr

Berlin | Der Verkäufer eines Berliner Dönerimbisses hat einen Räuber mit seinem Dönerspieß in die Flucht geschlagen. Ein maskierter Mann wollte in Berlin-Hellersdorf den Imbiss überfallen, wie die ...

lBrine | Der äerkfruVe einse inrBrele bsseiDreinöms tah einen uäRbre imt iemnes ßeprDensiö in dei Flhuct hgclagnse.e inE iereatrksm naMn lwloet in r-lHdlBlereseniorf dne misbsI bfreeülaln, ewi dei zieolPi ma toihcwMt ttl.eetimi rtnUe tVrlaoh insee eMssres bhea re ied hniEannem fgtr.erdeo

enD nneaAgb gleozfu rifregf der 39 raeJh elta ebaMrretiit esd ieDbsssmeröni faranuhdi nenie reenle ,rnßöeiDsep ohber esiend ndu tgrreeveiwe edi beHsaaergu vno eldG. reD marteskei Mann habe iaafuhndr den Ibmssi lsvresane udn ies t.efcühetgl etlzreVt rduwe dnni.ema

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen