Bericht der Generalstaatsanwaltschaft : Ursache des tödlichen SUV-Unfalls in Berlin offenbar geklärt

shz+ Logo
ARCHIV: Der zerstörte SUV wird auf einen Abschleppwagen gehoben. Nach dem schweren Unfall mit vier Toten in Berlin-Mitte gehen die Ermittler mittlerweile von einer medizinischen Ursache aus.
ARCHIV: Der zerstörte SUV wird auf einen Abschleppwagen gehoben. Nach dem schweren Unfall mit vier Toten in Berlin-Mitte gehen die Ermittler mittlerweile von einer medizinischen Ursache aus.

Nach dem tödlichen SUV-Unfall in Berlin-Mitte gehen die Ermittler inzwischen von einer medizinischen Ursache aus.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
16. Oktober 2019, 16:00 Uhr

Berlin | Bei dem Unfall Anfang September war der Sportgeländewagen vom Typ Porsche Macan auf einer Straße in Berlin-Mitte nach links von der Fahrbahn abgekommen. Er überfuhr vier Menschen sowie mehrere Poller und...

lnBrei | Bie edm lnlUaf nnagAf Smprbeeet raw erd rwäaoeSnpntdgeleg mvo Tpy ePrhsco anMca fua rneie eßatSr ni BniliMtetre- cahn nsilk von red hFabanhr kmbega.meon rE urfrbhüe rvei ncMehsen wsoie mehrree Plrloe udn nenie p.Amslatem niE eird eJrah satel dKn,i eiwz ännrMe im lrAte onv 82 nud 92 ehrJan isweo eine j6räeihg-4 uaFr abntres chno ma nUorlfa.lt rDe fVlalor tthea ine abteteD erüb geerntesr lefgnAau ürf VsUS ni ntändeeIsntn sstgöa.uel dNahemc ied nderüG üfr den nllUfa lgane rlnaku b,blei tlteien eid eirtEtlrm am wctaamtthhocginiMt m,ti mna eehg ovn enrei szhidincnmeie Usarhce sau.

uhcA ne:ensiattrs "V"SU ttsat ""CUS - itvnesAkit uilmeipernan oLog ndu pgnraner iimptloKalik na

i"De ghrheddceneu gBsleneuicnugh sed esganW auf 410 hm/k lols auf nenei lKlaamapfrfn üfnhkezrruüzuc e,si"n eeittl die Berrneil tflasScatahwatatsn am cohtMtiw auf tTiewrt tm.i nA med Auot esi iken hniesrectch feDtke uedgefnn edrwn.o eDr rrFeah manh edn ganAbne zfugoel ilßäeeggrm emeedknMati .nie

eiD gmEnlertiunt uefnla erd safaSttahtctnslwaa lgfoeuz retewi. Zvruo hatte rde BRB rtune unBrefug ufa rilkteEseerrimt rhc,eteitb red hSrV-FrUea ebha ienen snceltpeepihi lnlfAa ne.tlerti hcaDdru ehba er einne rmpafK im neBi gtaebh dnu sda lGpsaead ru.tgdhdücreck

eDi wntltSaahfsttcsaaa efüpr n,nu ob erd ehFrar ensi sgreenVa thetä rvrneoehhse eöknnn dun mih ehaifsräsgl unögTt uzm roVwufr gmaehct eednwr ,önenk ecthrebiet edr RB.B Dzua eäterßu ishc dei rEiebetöltmsndughr ma Mihctwto näczhtus ti.chn

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen