Tirade in der Pathologie : Uni-Mitarbeiterin nach Corona-Video in Leichenhalle gefeuert

Avatar_shz von 02. Dezember 2021, 22:29 Uhr

shz+ Logo
Pathologisches Institut der Ludwig-Maximilian-Universität: eine Uni-Mitarbeiterin schimpft in einem Video aus der Leichenhalle über die Corona-Politik und wird gefeuert.
Pathologisches Institut der Ludwig-Maximilian-Universität: eine Uni-Mitarbeiterin schimpft in einem Video aus der Leichenhalle über die Corona-Politik und wird gefeuert.

Eine Mitarbeiterin der Münchner Ludwig-Maximilians-Universität macht ihrem Ärger über Corona-Maßnahmen Luft – und filmt sich dabei in der Leichenhalle. Das hat nun Konsequenzen für die junge Frau.

München | Die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München hat eine Mitarbeiterin der Pathologie nach einem Corona-Wut-Video vom Dienst freigestellt. Die Uni distanzierte sich "aufs Schärfste von dem Inhalt des Videos". In dem Video, das sie in ihrer Instagram-Story postete, macht die Mitarbeiterin in der Leichenhalle ihrem Ärger über die Corona-Politik Luft...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen