Matthies' Abschied im Mai : Tschüssing! Jan Fedders allerletzte Bilder im „Großstadtrevier“

shz+ Logo
Abschied im Großstadtrevier: Jan Fedders letzte Folge läuft im März, der Abschied wird im Mai gezeigt.
Abschied im Großstadtrevier: Jan Fedders letzte Folge läuft im März, der Abschied wird im Mai gezeigt.

Zwei, drei Szenen im Sitzen: Gestern liefen die letzten Bilder, die Jan Fedder für das „Großstadtrevier“ gedreht hat.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
24. März 2020, 00:01 Uhr

Hamburg | „Großstadtrevier“, Folge 447: Gleich am Anfang sitzt Kommissar Matthies im Auto und beschattet seinen letzten Verdächtigen. „Norddeutsch isses nicht“, gibt er den Kollegen über das abgehörte Gespräch durc...

Hgrmuba | iervGßrd„orta“t,se eoFgl 474: lGiceh ma angAnf titsz srKomsiam htiatseM im Aotu ndu ebatctesth neinse tnteelz cdn.rteVgäihe reodc„dtNhsu isess t“hnic, tibg er end eKlelgon erüb sad abtröeghe Gphrcsäe duh.cr peSätr tzits red ebosudi tweGöashsfleclesl dann bei teatshiM im v.eierR eDr Koamssrmi cusaht ihm rgbtakläe ins ebrcgeVrueaehr; eein ebdansuueafr nogKiell brigtn re mgtlcihegiü umz w.giSncehe rNu cnthi edi Rheu ee;rirlven tis aj rag thicsn Shemcmlsi tpra.ssei

aDs .wr’as eMrh kmtmo tcinh. mA 03. eeerDzmb eteltnz shreaJ sit Jan Fdered egbter.son Zu f,hrü als ssda dei noterAu riseen rFugi conh ine nestnsagäid Edne tähent echesibnr kneö.nn asD driw zejtt srte ni Fgelo 542 a,htrheigncec ied am .4 iMa 2002 zu esenh eisn lsol. orV eriv Wenoch deurw fdarü raxet cnoh lma chearedthn.g enrdiweIg umss sda dwsiehnnrVec erd iruFg aj cuah ni rde Gccethehis lktrräe .eins lnhWece idhsbcAe ied Ptokdnroiu eihrm Stra ,tteeribe sti onhc gei.ehm uZ unt ehban llso es mit ienem nmriy„seetös f.er“Bi

uZ hnese sein irwd rommasKsi ikrD Maiehstt raeb hlwo ntcih m.her eDi srignegte eziw, reid Seznne im zitSne ranwe die et,etnlz edi naJ edeFdr in 28 nJraeh ebim oetG“s„rrvßediart hdgeetr hta. enKi akaeP,gclnshu brae awumr a.hcu aGeerd in dne leeiiubgnfä nBdirle raw aj hocn iamnle alsel d:a die ,sägeisitLk frü eid der aikeshpeulVcrsslo os iillschacdetnehf gbeetil ,duwre ines esgbieirnil uMizttetwr und sad Msrsnteiua – gneeg egßro toerW goneusa eiw geeng dei ßonerg ieeTr, die ldöb uggne ,earnw ihcs egstaecerhnu ni nmseei Reierv pef.uzulunrtas ieD eigloaD cnrveluthes Jna eedrFd ma Eden cnho trerkäs als s;ston da omktm zru eaionLk hlwo hoscn ide natehrikK du.az niEe nsreie elenttz iZlene theßi snT.s“ciügh„s Udn nei sessereb iherAdcbsowts ehätt imh codh woiesos inkere ebehsirnc eknnön.

„:etreaßtrdorsGiv tmSme“eünc,hesosll ide oFleg mti anJ derdseF tztemel rtitAuf,t önnnek Sei hnco ein eslbha Jrha lagn in rde MDiekhRadteA- esa.henn

Mreh mzu Teahm

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen