Surfer, Sonnenanbeter und Sportler : Trotz strenger Regeln: Strände in Australien noch immer voll

Avatar_shz von 03. April 2020, 21:40 Uhr

shz+ Logo
Wellenreiter zieht es noch immer an den Strand.
Wellenreiter zieht es noch immer an den Strand.

Die Auflagen und Warnungen der australischen Regierung scheinen nur wenig Gehör zu finden.

Brisbane | In der Corona-Krise sind Hostels in Australien voller gestrandeter Rucksackreisender aus aller Welt – und viele halten sich zum Ärger der Polizei und der Bewohner nicht an die Auflagen. Entsprechende Probleme gab es am Bondi Beach in Sydney und in der Gold-Coast-Region, wie die australische Nachrichtenagentur AAP am Freitag berichtete. Wie in vielen L...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen