Vier Wochen nach der Wahl : Der Widerstand ist ungebrochen: Erneut protestieren Zehntausende in Belarus

Avatar_shz von 06. September 2020, 16:58 Uhr

shz+ Logo
Zehntausende gehen gegen Lukaschenko auf die Straße.
Zehntausende gehen gegen Lukaschenko auf die Straße.

Am Sonntag sind erneut Zehntausende gegen Lukaschenko auf die Straßen gegangen. Trotz Festnahmen ist der Widerstand ungebrochen.

Minsk | Trotz eindringlicher Warnungen haben in Belarus (Weißrussland) wieder Zehntausende Menschen landesweit gegen den autoritären Staatschef Alexander Lukaschenko protestiert. Die meisten Menschen versammelten sich am Sonntagnachmittag in der Hauptstadt Minsk mit historischen weiß-rot-weißen Landesflaggen. Auch in anderen Städten gab es Protestakt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen