Nach Schleswig-Holstein : Auch in Mecklenburg-Vorpommern sollen Urlauber abreisen – was jetzt gilt

Avatar_shz von 31. Oktober 2020, 08:08 Uhr

shz+ Logo
Auch Touristen in Mecklenburg-Vorpommern müssen ihren Urlaub vorzeitig abbrechen.
Auch Touristen in Mecklenburg-Vorpommern müssen ihren Urlaub vorzeitig abbrechen.

Der Tourismus gilt als eine der wichtigsten Branchen in MV. Wer noch auf einen Urlaub gehofft hat, wird enttäuscht.

Schwerin | Touristen müssen spätestens bis zum 5. November aus Mecklenburg-Vorpommern abreisen. Das kündigte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) am Freitagabend in Schwerin nach einer Kabinettssitzung an. Grundsätzlich dürften vom 2. November an für den restlichen Monat keine Gäste mehr für touristische Zwecke aufgenommen werden. "Natürlich gilt für di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen