Viertes Opfer 2020 : Vor Touristen-Hotspot: Taucher in Australien stirbt bei Hai-Angriff

shz+ Logo
Ein Hai hat in Australien einen Taucher tödlich verletzt.

In Australien sind Hai-Attacken keine Seltenheit. Bereits zum vierten Mal in diesem Jahr endete der Angriff tödlich.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
04. Juli 2020, 18:37 Uhr

Canberra/Fraser Island | Ein australischer Taucher ist beim Speerfischen von einem Hai angegriffen und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war der 36-jährige Taucher gerade beim Fischen mit einem Speer...

rarCerFa/narebs aIndls | iEn tlaruiahercss cerThau sti ibem eiceShsnrepf onv emine iaH nigfgeenfar nud hötdicl zttlveer onre.wd eiW eid zoPliie ma maagtsS ilttime,et awr edr j6äghr3-ie reuaThc areedg eimb schFein mti enmie epSre rvo der üeKst der Ilsne Faserr im nestO eds nntKoinest ugstwrn,ee lsa rde aiH ignr.aff

Eni zrAt udn eeni teKrcnneaheswrks nethtä nhoc an dre üKest sfroot hn-Msam-eeEtnrHleßafi für ned aMnn ,freeirfgn obvre ntäteSair afe.ientnr Dcho sie er am dEne nesine hrcsnwee unleegtrzeVn ma neiB ngler,ee ihße s.e

Vieterr ircehdtöl inHrfifaag ni eisdem Jhra ni tarsinleAu

n"esrU ftei enepfemudns eildBei itgl red aleiFim dnu edn nurnFeed sdsiee gunnje M"na,sen tgsea rde rtirrüemgseBe nvo Fresar C,sota geGroe yeuS.orm e"rD rlVteus inees gnuejn neneM,shc dre ensei tZnfuku rov cihs a,th tis niee ,eagödriT ied hinct ni Woter uz naessf s.ti Wir netlei Iehr eraTru udn nerIh Srzeh."mc

sE war dre eviret öclhidte fHirAia-gnf ni eiesmd Jarh ni dne senwsrGäe usesilta.nAr erD Airgnff rnteeeige hics tchni wtie nov med rO,t na dme red äh-gj2e3ri ychaarZ aobRb mi pArli nov eenmi eWßien iaH cdtihöl cetttrkaai renwod w.ra Eni iä7hrgjer-5 ahTuecr wderu im Juarna im schairuenastl dastutnseaB Wnseter iaAarlsut ötget.et inE ei0hr6gj-är Suferr akm mi nuiJ ovr liigKsnfcf mi ttansusaedB New uStoh ealWs cudhr eien AkaectH-ita mus .ebenL

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen