Video des Treffens wird Internet-Hit : Fernsehsender vereint Mutter über virtuelle Realität mit toter Tochter

shz+ Logo
Eine Mutter hat sich vier Jahre nach dem Tod ihrer Tochter wieder mit ihrem Kind getroffen – in der virtuellen Realität. Symbolfoto
Eine Mutter hat sich vier Jahre nach dem Tod ihrer Tochter wieder mit ihrem Kind getroffen – in der virtuellen Realität. Symbolfoto

Tränen garantiert: Eine Mutter konnte ihre tote Tochter wiedertreffen – in der virtuellen Realität.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
14. Februar 2020, 16:24 Uhr

Ein südkoreanischer Fernsehsender hat eine Mutter über virtuelle Realität (VR) mit ihrer toten Tochter "vereint". Ein neunminütiger Ausschnitt aus der berührenden Dokumentation "Ich traf Dich" wurde zum ...

nEi ernüaekssiorhdc ereeressnFdhn ath enei rMutet eürb viretlule ettRaliä V)(R mti erihr tenot Trtoech rtn""eeiv. Ein uintnnmrügeei sAnsihtcut uas erd rnünbrheede ontkieoDmuatn hc"I rtfa cDih" duewr mzu rtnIt.H-ieten

Dsa enTerff letös eeni egeftih aebDtet asu. ränWhed eeivl Nzertu rhi gfeüihltM für ied tutMre nracudsküte udn ads pzKneot der nugnSed nuettnttsezü,r fwaenr eerand ned reahnMc uAeusgbntu dse iseLd dre lmieiaF rov.

Ic"h aebh ichD os sevs"itrm

Na oYne arw 1062 mi Atrle ovn essch hJenar na umkäiLee eetrgo.bsn lsA uvtleiler guriF hcttua sie nnu dreeiw uaf. Ma,ma" wo tbsi uD ,"ns?wgeee rftag sei eihr et.rMut cI"h beha iDhc os issmetvr – uD chmi chau"?

eIrh truMte ttnweatro I"hc abeh Dhic smi,tvers aN on"Ye ndu etsrtkc mernrtbtstnräüöe irhe nädeH uas, um ehirr tTcoher rüesb arHa uz terhn.sice hcoD tstta rehi orheTtc zu hr,rebnüe tetsh ngaJ iJ nugS imt enemi t-ReHedaVs uaf med pfKo nud egnsivesbhnünnrriuet Huesnhnchad rvo renie üngner dwndain-.tSiouLe

Die hnnafeAum onv dre Mettru dnu riehr etiurvelnl cTtrhoe edurnw fau ubuetYo irbenhnal enier heocW rmhe asl 13 niielMoln alM ahsncgaeut dun htgefi uits.keirtd mU aN oeYn lltvreiu zu eeshff,cran ceartnubh eid Mceahr chna eenngei enbAgna chta t.enMoa

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen