Auch Polizeibeamte attackiert : Streit um Maske eskaliert völlig: 66-Jährige schlägt mit Gehstock zu

Avatar_shz von 13. Oktober 2020, 17:40 Uhr

shz+ Logo
Die Frau wurde in ein psychiatrisches Krankenhaus überwiesen. (Symbolbild)
Die Frau wurde in ein psychiatrisches Krankenhaus überwiesen. (Symbolbild)

In Mülheim ist eine Frau völlig ausgeflippt, nachdem ein Mann sie im Supermarkt auf die Maskenpflicht hinwies.

Mülheim | Mit rabiaten Mitteln hat eine Supermarktkundin auf die Ermahnungen zur Einhaltung der Corona-Regeln reagiert. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, drosch die 66-Jährige in dem Geschäft in Mülheim mit ihrem Gehstock auf einen 55-jährigen Mann ein, der sie zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und zum Abstandhalten aufgefordert hatte. Lesen Sie auch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen