Wartelisten bei Logopäden : So wirkt sich die Pandemie auf das Sprechen unserer Kinder aus

Avatar_shz von 02. August 2021, 11:05 Uhr

shz+ Logo
Kinder sollten bei Sprach- und Sprechstörungen einen Logopäden aufsuchen – doch das ist nicht ganz so einfach.
Kinder sollten bei Sprach- und Sprechstörungen einen Logopäden aufsuchen – doch das ist nicht ganz so einfach.

Nur wenig Kontakt zu anderen Kindern und eine lange Zeit im Fernunterricht: Kinder trifft die Pandemie auf besondere Weise. In immer mehr Fällen ruft sie gar schwerwiegende Sprachstörungen bei den Heranwachsenden hervor.

Berlin | Das Kinderlachen war in den Lockdowns hierzulande nur selten in der Öffentlichkeit zu hören. Auch die Jüngsten in Deutschland litten und leiden immer noch unter den Einschränkungen infolge der Corona-Pandemie. Der normale Schulunterricht musste aussetzen, sodass die Kinder maximal über den Laptop ihre gleichaltrigen Freunde und Mitschüler sahen und hö...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen