Peta zeigt Heinz Galling an : Tierquälerei-Vorwürfe gegen NDR-Moderator: So reagieren Angler

Avatar_shz von 07. Dezember 2021, 15:50 Uhr

shz+ Logo
Wurde wegen Tierquälerei von Peta angezeigt: NDR-Moderator Heinz Galling.
Wurde wegen Tierquälerei von Peta angezeigt: NDR-Moderator Heinz Galling.

Die Tierrechtsorganisation Peta beschuldigt Profiangler Heinz Galling, im Fernsehen einen lebenden Fisch aufgespießt zu haben – und zeigte ihn an. Was sagen Deutschlands Angler dazu?

Schwerin | Die Tierrechtsorganisation Peta hat vergangene Woche Strafanzeige gegen einen Moderator des NDR erstattet. Namentlich geht es um Heinz Galling, der die Angelsendung „Rute raus, der Spaß beginnt!“ moderiert. Laut Peta habe er einen lebenden Fisch als Köder aufgespießt, um damit Hechte anzulocken. Der Vorwurf lautet auf Verdacht des Verstoßes gegen das ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen