Feierlichkeiten in Sachsen : Nach Eklat um einen Orden – Mahnwache vor Semperopernball in Dresden

Avatar_shz von 07. Februar 2020, 20:42 Uhr

shz+ Logo
Aktivisten von Amnesty International vor der Semperoper. Sie protestieren gegen eine ursprünglich geplant Preisverleihung an den umstrittenen ägyptischen Präsidenten Al-Sisi.
Aktivisten von Amnesty International vor der Semperoper. Sie protestieren gegen eine ursprünglich geplant Preisverleihung an den umstrittenen ägyptischen Präsidenten Al-Sisi.

Nach dem Skandal um einen der Orden ist das Image ramponiert – umso mehr soll auch die 15. Ausgabe ein Erfolg werden.

Nach Tagen der heftigen Debatte um eine Preisverleihung und deren Konsequenzen heißt es zum 15. Mal in der Dresdner Semperoper: "Alles Walzer!". Unter dem Motto "Märchenhaft rauschend - Dresden jubiliert" sollen sich wieder Tausende im Dreivierteltakt wiegen - im berühmten Opernhaus und auf dem Theaterplatz. Die sonst übliche Euphorie ist seit der Ehr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen