Trotz Kritik aus dem Ausland : Schweden atmet auf: Lockere Corona-Strategie scheint zu funktionieren

Avatar_shz von 14. April 2020, 12:53 Uhr

shz+ Logo
In Nacka, einem Vorort von Stockholm, herrschte auch am Oster-Wochenende reges Treiben an der frischen Luft.
In Nacka, einem Vorort von Stockholm, herrschte auch am Oster-Wochenende reges Treiben an der frischen Luft.

Trotz barscher Kritik aus dem In- und Ausland mehren sich die Zeichen, dass Schweden die Corona-Krise im Griff hat.

Stockholm | Stockholm ist derzeit die freiste Stadt Europas. Auch wenn das Land nicht weniger Probleme mit Covid-19 hat, blieb bislang fast alles geöffnet: Geschäfte aller Art und Einkaufszentren, Cafés, Bars, Fitnessstudios, kleinere Klubs, Büros, Kindergärten, Schulen bis einschließlich 9. Klasse und sogar einige Kinos. Selbst Ansammlungen von 500 und dann 50 L...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen