Beleidigung, Fahren ohne Erlaubnis : Schuldspruch für Rapper Fler – und ein Verfahren steht noch aus

Avatar_shz von 03. März 2021, 12:18 Uhr

shz+ Logo
Der Rapper Fler, bürgerlich Patrick Losensky, im Gerichtssaal.
Der Rapper Fler, bürgerlich Patrick Losensky, im Gerichtssaal.

Wegen einer ganzen Reihe von Straftaten ist der Rapper Fler jetzt in Berlin schuldig gesprochen worden.

Berlin | Der Berliner Rapper Fler ist wegen mehrerer Straftaten zu zehn Monaten Haft auf Bewährung und einer Geldbuße von 10.000 Euro verurteilt worden. Das Amtsgericht Berlin-Tiergarten sprach ihn am Mittwoch wegen mehrfacher Beleidigung, versuchter Nötigung, Fahrens ohne Führerschein und Beihilfe zu verbotener Mitteilung aus Gerichtsverfahren schuldig. St...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen