"Unerklärlicher" Vorfall : Rennboot-Rekordversuch in Venedig endet für drei Menschen tödlich

Avatar_shz von 18. September 2019, 12:39 Uhr

shz+ Logo
Die Säulen Sankt Markus und Sankt Theodorus am Markusplatz von Venedig.
Die Säulen Sankt Markus und Sankt Theodorus am Markusplatz von Venedig.

Drei Leichen wurden nach Angaben der Feuerwehr aus der unter Wasser liegenden Kabine geborgen.

Venedig | Ein Rekordversuch mit einem Rennboot hat für drei Menschen in Venedig ein tödliches Ende genommen. Ihr Boot raste am Dienstagabend in der Nähe des Lido gegen einen Damm, wie die italienische Feuerwehr erklärte. Drei Leichen seien aus der unter Wasser liegenden Kabine geborgen worden. Ein weiterer Mensch sei über Bord gegangen und dabei schwer verletzt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen