Höchste Lawinengefahr : Rekord-Neuschnee und Regengüsse sorgen für Chaos in der Alpenregion

Avatar_shz von 06. Dezember 2020, 20:12 Uhr

shz+ Logo
Winter in Osttirol: Eine Schneeräummaschine macht die Zufahrt frei.
Winter in Osttirol: Eine Schneeräummaschine macht die Zufahrt frei.

In Österreich und Norditalien sorgt das Winterwetter auch für gesperrte Straßen und Bahnstrecken.

Rom/Wien | Rekordmengen an Neuschnee und starke Regenfälle haben am Sonntag in Österreich und Norditalien für ein Wetterchaos gesorgt. In Osttirol riefen die Behörden wegen starken Niederschlags die höchste Lawinenwarnstufe aus. In Teilen Venetiens, Friauls und der Provinz Bozen war der Verkehr stark eingeschränkt. Die Menschen wurden aufgefordert, zu Hause zu b...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen