Pullover statt T-Shirt : Regen, Wind und Schnee – Deutschland erwartet herbstliches Wochenende

Avatar_shz von 25. September 2020, 21:15 Uhr

shz+ Logo
Ruderboote eines Bootsverleihes liegen am Ufer des Elbsees in Bayern im Regen.
Ruderboote eines Bootsverleihes liegen am Ufer des Elbsees in Bayern im Regen.

Am Wochenende wird es wohl in ganz Deutschland nass. Ob der Altweibersommer noch einmal zurückkommt, ist noch unklar.

Offenbach | Kaum hat er begonnen, schon legt der Herbst richtig los: Regen, kräftigen Wind und Temperaturen um die 15 Grad sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) für die kommenden Tage in Deutschland voraus. In den Alpen gebe es oberhalb von 1000 Metern sogar ordentlich Neuschnee. "Die Tiefs Wicca und Xyla sorgen für das erste herbstlich anmutende Wochenende des Ja...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen