Debatte um Lockerungen : RKI-Chef Lothar Wieler: „Selbsttests ersetzen keine Corona-Maßnahmen“

Avatar_shz von 26. Februar 2021, 13:56 Uhr

shz+ Logo
Lothar Wieler (Mitte) und Jens Spahn (rechts) nehmen Stellung zu möglichen Corona-Maßnahmen.
Lothar Wieler (Mitte) und Jens Spahn (rechts) nehmen Stellung zu möglichen Corona-Maßnahmen.

In der Debatte um Corona-Lockerungen findet der RKI-Präsident Lothar Wieler deutliche Worte.

Berlin | In der Diskussion über Lockerungen der staatlichen Corona-Beschränkungen warnt Gesundheitsminister Jens Spahn vor übereilten Entscheidungen. "Ich empfehle uns allen größtmögliche Umsicht und Vorsicht", sagte der CDU-Politiker am Freitag vor Journalisten in Berlin. Der angestrebte Wert von maximal 35 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern binnen sieben ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen