Studie zu Erektionsstörungen : Nutzer von Potenzmitteln spüren großen Druck und werden immer jünger

shz+ Logo
Die Nutzer von Viagra & Co. werden immer jünger.
Die Nutzer von Viagra & Co. werden immer jünger.

Knapp zwei Drittel der Befragten gaben an, ein bis vier Mal pro Woche Potenzmittel zu sich zu nehmen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
27. März 2019, 17:34 Uhr

Berlin | Erektionsstörungen gehören zu der Art von Problemen, die Männer gerne mit sich selbst ausmachen. Und eben weil so wenig Betroffene darüber sprechen wollen, möchte die "Impotenz Selbsthilfe" Aufmerksamkei...

neiBrl | öenrunktisEngortes rgeenhö uz dre rAt von nbPree,oml dei eMnnär negre imt schi bsestl .nhaeucasm ndU nebe lwie so ewing eterenfoBf edbrüra erphnesc ,oenllw emctöh dei Iep"otznm lebitlS"sfeh irftmskaeAukem üfr esside amThe neu.egrez

hMer sal 0003 nnMäre eafgtbr

Draüf tersltle die motPfltra clrähhij innee kle"Ereit tsDonkfnyiu "tRoepr. oBdenesrs afguäilfl sit bie edn unltekeal ebmrneesgUisegfran, ssda die Knnuomentse nov aairVg & Co. iemmr rnejgü wreden udn chis ide edrnGü ürf ied nnmEahei memir erhm enneeznirg le.ssna

iBssa rüf dei rgefBuagn sti erd alntnienorIta exnId of ircetEle tncnuFio I()FI.E Im eZgu der hengrbuE rneduw mestsaing .3023 neäMnr rbeü ennei eraumiZt vno hezn Whceon t.agbrfe Dei niraOgontias burtfe scih ura,afd dssa hire ibAret vgöill jikvtboe ise dun esi ürf ide ettöhfirnelcfven nonnfmrIaetoi enike luingesGeentg eibneehz wenüd.r

Nutrze werend emmir üjegrn

sAl Gudrn für edi neinmaEh eanhb hemr sla edi elfätH red Bnfterage a,ggenenbe sasd esi sLkunerticdgus evrnrpe,üs wei im Btet nerp"fremo zu ss.mn"üe So nlhefü csih mrhe sla 75 norPzet der näMenr miizlceh ibs kstra tunre uk.rcD uNr 17 trPezon edr etgrBfaen resnüp neiwg bis agr inkeen cuD.rk

pnKap zwie tlriteD gneab na, ine bsi rive laM opr cWohe itzoPnetlmet uz hsci uz nemn.he hdärWen 83 rtnzPeo red aengetrBf gan,baen nufdurga irscchehysp Uaencshr tnitloeezPtm zu ennemh oewis 32 rzPtneo uaf hcagnosire ürdeGn vew,iesnre ntesswu 38 toerzPn htnic lnamie, asw edi unage reUhacs irhre rtteöunEsnrksgio i.st

oNch shcrenrdbeüera ist rüf eid itowtaehcreVrlnn rde uStdei hc,ojde ssad edi unKtomeesnn vno omenitenztPlt meimr rjüegn weden:r 427, reJha ist der lirhchtnccsdthiue erinmuoePKtälef-ztt ltua der .iuetSd eecghlisörewMi gensdeew wndree sdebhla ahcu dei nskrgniegesünteot Geenrkai imerm etibelreb eib dne nuKedn – sei rnwdee anzheu epltodp ofsto guefkat iwe ide Oiglniar u.ePdrtok

ge:urdirnntH Mri hocd :Ltaet 16 erhat tFekan ncah 02 rJaneh Virgaa

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen