NRW : Polizei stoppt 20-Jährigen ohne Maske – und findet reichlich Drogen

Avatar_shz von 08. September 2020, 18:44 Uhr

shz+ Logo
Die Polizisten bemerkten den süßlichen Geruch. (Symbolbild)
Die Polizisten bemerkten den süßlichen Geruch. (Symbolbild)

Ein junger Mann machte die Polizei auf sich aufmerksam, weil er keine Maske trug. Doch das war nicht alles...

Herne | Ein fehlender Mund-Nasen-Schutz ist am Herner Hauptbahnhof einem 20-Jährigen mit reichlich Drogen im Gepäck zum Verhängnis geworden. Der junge Mann sei Bundespolizisten aufgefallen, weil er keine Maske getragen habe, teilten die Beamten am Dienstag mit. Durch ihre eigenen Masken hätten die Einsatzkräfte einen süßlichen Geruch wahrgenommen, "welcher de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen