Österreich : Waffen und 100.000 Schuss Munition: Polizei findet Waffenlager von Rechtsextremen

Avatar_shz von 12. Dezember 2020, 16:45 Uhr

shz+ Logo
Die beschlagnahmten Waffen wurden im Rahmen einer Pressekonferenz der Landespolizeidirektion Wien gezeigt.
Die beschlagnahmten Waffen wurden im Rahmen einer Pressekonferenz der Landespolizeidirektion Wien gezeigt.

Die Polizei stellte Waffen und Munition sicher, die für Rechtsextreme in Deutschland bestimmt gewesen sein sollen.

Wien | Bei einem Schlag gegen ein rechtsextremes Netzwerk hat es fünf Festnahmen in Österreich und zwei in Bayern gegeben. Das wurde am Samstag bei einer gemeinsamen Pressekonferenz des österreichischen Innenministers Karl Nehammer (ÖVP) und Vertretern des Wiener Landeskriminalamts (LKA) mitgeteilt, wie die österreichische Nachrichtenagentur APA meldete. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen