Vorfall in Duisburg : Passanten heben Auto an und befreien eingeklemmte Seniorin

Eine Frau ist beim Einsteigen in ein Taxi verunglückt. Passanten halfen ihr.
Eine Frau ist beim Einsteigen in ein Taxi verunglückt. Passanten halfen ihr.

Ungeahnte Kräfte haben Augenzeugen eines Unfalls in Duisburg entwickelt. Sie hoben ein Auto an und halfen einer Frau.

shz.de von
13. Oktober 2018, 12:33 Uhr

Duisburg | Passanten haben in Duisburg mit vereinten Kräften ein Taxi angehoben, um eine leicht verletzte Seniorin zu befreien. Ein Bein der 85-Jährigen hatte am Freitagabend unter dem rechten Hinterrad geklemmt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Seniorin war zuvor erst mit einem Bein in ein Taxi gestiegen, als dessen 23 Jahre alter Fahrer bereits losfuhr. Die Frau stürzte aus dem Taxi auf die Straße. Dabei wurde ihr Bein vom rechten Hinterrad des Wagens überrollt. Mehrere Passanten eilten ihr zur Hilfe, da ihr Unterschenkel noch unter dem Rad eingeklemmt war. Mit vereinten Kräften hoben sie das Taxi an und befreiten die Frau.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen