Viele Verletzte : Panik bei Karussell-Unfall in Spanien: Kinder durch die Luft geschleudert

Avatar_shz von 09. Juni 2019, 13:14 Uhr

shz+ Logo
Der Unfall geschah um zwei Uhr nachts, als sich die Hälfte des Karussells plötzlich löste.
Der Unfall geschah um zwei Uhr nachts, als sich die Hälfte des Karussells plötzlich löste.

Ein 13-jähriges Mädchen erlitt schwere Kopfverletzungen, andere Jahrmarkt-Besucher wurden von Metallteilen getroffen.

Madrid | Bei einem Kirmes-Unfall sind in Spanien 28 Menschen verletzt worden. Ein Karussell war am frühen Samstagmorgen beim Volksfest in San José de La Rinconada bei Sevilla bei hoher Geschwindigkeit zusammengebrochen. Drei Kinder im Alter zwischen 12 und 14 Jahren lagen am Sonntag noch in Krankenhäusern, wie die Gesundheitsbehörden mitteilten. 13-Jährige ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen