Festival in Hartenholm : Oliver Pocher von Polizei abgeführt – wegen Corona-Verstößen

Avatar_shz von 26. September 2021, 08:37 Uhr

shz+ Logo
Oliver Pocher beim Strandkorb Open Air in Zweibrücken im August. Angeblich habe er immer die Bühne verlassen – doch nun endete der Auftritt mit einem Polizeieinsatz.
Oliver Pocher beim Strandkorb Open Air in Zweibrücken im August. Angeblich habe er immer die Bühne verlassen – doch nun endete der Auftritt mit einem Polizeieinsatz.

Ein spontaner Auftritt bei einem Konzert in Schleswig-Holstein endete für Oliver Pocher mit einem Polizeieinsatz. Er hatte gegen Corona-Regeln verstoßen. Für den Comedian nur schwer verständlich.

Hartenholm | Beim "Strandkorb Open Air" in Hartenholm in Schleswig-Holstein wurde Oliver Pocher von der Polizei abgeführt. Das berichtet der Comedian selbst auf seinem Instagram-Profil. Er habe seinen Freund und Sänger Pietro Lombardi bei dessen Konzert auf der Bühne besucht und mit ihm gefeiert. Dann sei er von der Bühne ins Publikum gegangen. Womit er gegen d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen