Notstand in US-Landkreis : Masern-Ausbruch: Ungeimpfte Kinder dürfen nicht mehr an öffentliche Orte

Avatar_shz von 27. März 2019, 08:11 Uhr

shz+ Logo
Ein Masern-Ausbruch führt in einem US-Landkreis zum Notstand.
Ein Masern-Ausbruch führt in einem US-Landkreis zum Notstand.

Masern waren im US-Landkreis Rockland County schon für ausgerottet erklärt worden, nun gibt es 153 registrierte Fälle.

New York | Angesichts eines Masern-Ausbruchs hat ein Landkreis im US-Bundesstaat New York den Notstand ausgerufen und radikale Maßnahmen ergriffen. Der rund 40 Kilometer nördlich der Millionenmetropole New York gelegene Bezirk Rockland County verfügte am Dienstag, dass nicht gegen die Krankheit geimpfte Minderjährige sich in den kommenden 30 Tagen nicht an öffen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen