Norilsk in Russland : Eisbärin trottet durch sibirische Großstadt – das ist der traurige Grund

Avatar_shz von 21. Juni 2019, 11:45 Uhr

shz+ Logo
Auf einer Müllkippe sucht die Eisbärin nach Nahrung.
Auf einer Müllkippe sucht die Eisbärin nach Nahrung.

Eine Eisbärin trottet durch die russische Stadt Norlisk in Russland. Ihr Gesundheitszustand ist schlecht.

Norilsk | Eine hungrige Eisbärin ist offenbar vom Nordpolarmeer über hunderte Kilometer bis in die russische Industrieregion Talmach getrottet. Bilder zeigen, wie das Tier in Norilsk unbeeindruckt von Autos Straßen überquert und keine Scheu vor Menschen hat. Nachdem die Bärin mehrere Tage durch die Gegend um Norilsk irrte, wurde sie von Fachkräften eingefa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen