Leichenfund in brennendem Haus : Doppelmord an Lehrer-Ehepaar – Tatverdächtiger festgenommen

Avatar_shz von 13. August 2020, 13:11 Uhr

shz+ Logo
Neuenkirchen: Nach einem Doppelmord an einem älteren Ehepaar in ihrem Wohnhaus ist ein Tatverdächtiger ermittelt worden.
Neuenkirchen: Nach einem Doppelmord an einem älteren Ehepaar in ihrem Wohnhaus ist ein Tatverdächtiger ermittelt worden.

Tatverdächtig ist ein 20-Jähriger mit Geldproblemen. Er soll auch das Wohnhaus angesteckt haben.

Neuenkirchen | Nach dem Fund zweier Leichen in einem brennenden Haus in Neuenkirchen (Heidekreis) ist ein 20-Jähriger festgenommen worden. Gegen den jungen Mann habe sich schon unmittelbar nach der Tat ein Anfangsverdacht ergeben, teilte die Staatsanwaltschaft Lüneburg am Donnerstag mit. Das Amtsgericht Soltau habe einen Haftbefehl in dem Doppelmordfall erlassen, de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen