Krankenhaus in den USA : Neun Krankenschwestern auf Entbindungsstation gleichzeitig schwanger

shz+ Logo
Neun auf einen Streich: Die Babys der neun Krankenschwestern sollen zwischen April und Juli zur Welt kommen. Foto: Maine Medical Centers
Neun auf einen Streich: Die Babys der neun Krankenschwestern sollen zwischen April und Juli zur Welt kommen. Foto: Maine Medical Centers

Die Entbindungsstation des Maine Medical Centers in Portland ist offenbar ein besonders inspirierender Arbeitsplatz.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
26. März 2019, 20:44 Uhr

Portland | "Ich glaube, ich habe einen Trend gesetzt", wird Krankenschwester Erin Grenier auf der Webseite des US-Krankenhauses zitiert. Sie war die erste von insgesamt neun Schwestern, die gleichzeitig schwanger g...

tdrnolPa | hcI" laeb,gu cih ehab eeinn Trden s",eettgz wrdi kerhreswtKsacnen nEir irGener afu edr ebsteiWe des hue-eKaSasrUsnkn ie.izrtt iSe war dei eestr nvo gstesnmai ennu ,ehwrScetns ide lgigzcetieih hwngsacer edongewr n.ids ieD aBysb der renFau lesnlo wchenizs rAipl udn iulJ uzr Wetl o.nkmem

lAs ctwnSrhsee auf rde dntiuotngsnbtansEi beanh ide naeuFr sddseebrlent levi harfneEunrg mbei Taehm sh,egcaftcSwanhr nun acsuethn esi scih arideenenurnt usa – nieegi hSetscwnre ertewnar irh eestsr n,diK dneear sad .tivere

exnEert Shcaeegwnr revuenhitcrs

Was üfr ide hreneanrnKwkestcs öhscn ,sti tha redean wagehSecrn ntveicsrrehu – sei setognr ,ishc asds tnich ausrecidehn onePsral fua rde abttEduitssngninno isen wüe,dr nnwe ise erih ideKnr mi eMani cdaileM nCerte zu eWlt grnienb .nredwü fuaraD rertgieea ads k:saneKnahru eiK"en roS,egn riw aebhn nenei nl".Pa

Nune h?naercgSwe Es abg sncho mreh

Dei asstnhshgcareMsafncew von ltoandrP tsi keni llzEilae:fn Im negvrgenaen hrJea renwa ni ienem knanaursKhe ni rAaiozn eglihc 16 eernekhcnaKwnrsst fua red ovetIsiatnnsnti lzeictgehgii nwsrhg.eac

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen