Neue Studie : Starkregen und Sturmfluten: So wirkt sich der Klimawandel auf Schleswig-Holstein aus

Avatar_shz von 18. September 2019, 20:05 Uhr

shz+ Logo
Starkregen führte im Sommer zu überfluteten Straßen in Flensburg. Archivfoto
Starkregen führte im Sommer zu überfluteten Straßen in Flensburg. Archivfoto

Durch den Klimawandel könnte es häufiger Extremwetterereignisse geben. Das droht der Ostseeküste in Schleswig-Holstein.

Graz | Für einige Küstenregionen Nordeuropas könnte als Folge der Klimaerwärmung die Gefahr durch bestimmte Hochwasserereignisse steigen. Das schreibt ein internationales Forscherteam im Fachblatt "Science Advances". "Die Gefahr von gleichzeitig auftretenden Starkniederschlägen und Sturmfluten könnte tendenziell zunehmen", sagt Douglas Maraun von der Univers...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen