Frau getäuscht und getötet : Nach Mordfall Sarah Everard: Neue Vorschrift für Londoner Polizisten

Avatar_shz von 20. Oktober 2021, 20:28 Uhr

shz+ Logo
Protestaktion vor der Londoner Polizei Anfang Oktober: Jetzt ändert die Behörde ihren Umgang mit Frauen.
Protestaktion vor der Londoner Polizei Anfang Oktober: Jetzt ändert die Behörde ihren Umgang mit Frauen.

Polizisten in London müssen nach dem aufrüttelnden Fall um die von einem Polizisten ermordete Sarah Everard ihren Umgang mit Frauen ändern.

London | Nach der aufsehenerregenden Verurteilung eines Londoner Polizisten wegen Mordes an der 33-jährigen Sarah Everard hat die Polizei in der britischen Hauptstadt neue Vorgaben für das Verhalten von Beamten gegenüber Frauen festgelegt. Polizisten in Zivilkleidung müssen gegenüber Frauen ab sofort "proaktiv" ihre Identität nachweisen, wie Laurence Taylor vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen