An Vernachlässigung : Mutter feiert tagelang Geburtstag – kleine Tochter stirbt

Avatar_shz von 27. März 2021, 18:45 Uhr

shz+ Logo
Die Mutter gesteht vor Gericht den 'Totschlag' ihrer Tochter.
Die Mutter gesteht vor Gericht den "Totschlag" ihrer Tochter.

Um ihren 18. Geburtstag zu feiern, hat eine Mutter in England ihre Tochter tagelang alleine gelassen – bis sie starb.

Lewes | Die mittlerweile 19-Jährige räumte vor Gericht Totschlag ein, wie die Zeitung "The Times" am Samstag berichtete. Das 20 Monate alte Mädchen sei an Vernachlässigung gestorben, ergab die Obduktion. Es litt Hunger und Durst und bekam eine Grippe. Mutter und Tochter lebten in einer Sozialwohnung in der südenglischen Küstenstadt Brighton. Sozialarbeiter ha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen