Gegen Shutdown versichert : Corona-Klage erfolgreich: Eine Million Euro für Promi-Wirt

Avatar_shz von 01. Oktober 2020, 11:30 Uhr

shz+ Logo
Der siegreiche Augustiner-Keller-Wirt Christian Vogler. (Archivbild)
Der siegreiche Augustiner-Keller-Wirt Christian Vogler. (Archivbild)

Der Wirt hatte sich kurz vor dem sogenannten Shutdown gegen eine coronabedingte Betriebsschließung versichert.

München | Nach einer bundesweiten Corona-Klagewelle gegen zahlungsunwillige Versicherungen hat das Münchner Landgericht erstmals einem klagenden Gastwirt die geforderte Millionensumme zugesprochen. Laut Urteil muss die beklagte Versicherungskammer die Kosten der coronabedingten Betriebsschließung an den Pächter des Münchner Augustinerkellers zahlen – exakt 1,01...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen