Nahe Schloss Neuschwanstein : Schon wieder mysteriöser Monolith aufgetaucht – wer dahinter steckt

Avatar_shz von 10. Dezember 2020, 20:53 Uhr

shz+ Logo
Diese Metall-Monolithen lösten auf der ganzen Welt ein Rätselraten aus.
Diese Metall-Monolithen lösten auf der ganzen Welt ein Rätselraten aus.

Weltweit sind zahlreiche Monolithen aufgetaucht. Nach der Entdeckung bei Schloss Neuschwanstein folgt die Aufklärung.

Schwangau | Nach dem Fund mehrerer mysteriöser Metall-Stelen weltweit ist auch nahe dem Schloss Neuschwanstein ein solcher Monolith entdeckt worden. Mitte November war im US-Bundesstaat Utah ein erster Monolith aufgetaucht. Zuletzt wurden eine Reihe ähnlicher Stelen weltweit entdeckt – etwa auf der britischen Isle of Wight, in einem Naturgebiet im Norden der Nied...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen