Bei bundesweiter Razzia : Missbrauchsfall Bergisch Gladbach: Mann in SH festgenommen

Avatar_shz von 02. September 2020, 13:04 Uhr

shz+ Logo
Bei den Razzien hatten die Ermittler 50 Tatverdächtige im Visier – 48 Männer und zwei Frauen. (Archivfoto)
Bei den Razzien hatten die Ermittler 50 Tatverdächtige im Visier – 48 Männer und zwei Frauen. (Archivfoto)

Die Aktion vom Dienstag sei die bisher größte der Ermittlungskommission "Berg" gewesen.

Köln | Im Rahmen der Razzia im Zusammenhang mit dem Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach haben Polizisten in Schleswig-Holstein einen Tatverdächtigen festgenommen. Der Mann aus Nordrhein-Westfalen habe sich am Mittwoch im Norden aufgehalten, sagte Ermittlungsleiter Michael Esser in Köln. "Er ist dann observiert worden und ist letztendlich an einem Strand an ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen