Seit 50 Jahren in Deutschland : Wie McDonald's unsere Essgewohnheiten verändert hat

Avatar_shz von 29. November 2021, 11:42 Uhr

shz+ Logo
Eine McDonald's-Filiale in München.
Eine McDonald's-Filiale in München.

Vor 50 Jahren eröffnete die erste McDonald's-Filiale in Deutschland. Seitdem hat die Fast-Food-Kette unsere Essgewohnheiten verändert. Ihr Erfolg kann auch als ein Spiegelbild unserer Gesellschaft gesehen werden.

München | 95 Pfennig. So viel kostete ein Hamburger, als die US-Burgerkette McDonald's am 4. Dezember 1971 in München ihren ersten (west-)deutschen Standort eröffnet. Daneben stehen auf der Speisekarte damals lediglich Cheeseburger, Pommes, Coca-Cola, Limo und Kaffee. Heute ist McDonald's Weltmarktführer der Burgerketten, mit über 38.000 Standorten rund um d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen