Mitten in der Corona-Krise : „Marionette“ Chinas: Donald Trump beendet Zusammenarbeit mit WHO

Avatar_shz von 29. Mai 2020, 21:44 Uhr

shz+ Logo
US-Präsident Donald Trump bricht mit der WHO.
US-Präsident Donald Trump bricht mit der WHO.

Mit Beginn der Corona-Pandemie hatte US-Präsident Donald Trump bereits die Weltgesundheitsorganisation WHO kritisiert.

Washington | US-Präsident Donald Trump hat ein Ende der Zusammenarbeit seines Landes mit der Weltgesundheitsorganisation WHO verkündet. "Wir werden heute unsere Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation beenden", sagte Trump am Freitag (Ortszeit) bei einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz im Weißen Haus. Die von den USA der WHO bisher zur Verfügung gestellt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen