Urteilsverkündung in Duisburg : Mann erwürgt Ehefrau und vergräbt Leiche im Wald

Avatar_shz von 04. Oktober 2020, 18:30 Uhr

shz+ Logo
Der Angeklagte vor dem Duisburger Schwurgericht.
Der Angeklagte vor dem Duisburger Schwurgericht.

Auf brutalste Art und Weise hat ein Mann aus Duisburg seine 29-jährige Ehefrau ermordet. Jetzt erwartet ihn das Urteil.

Duisburg | Im Prozess um den gewaltsamen Tod einer jungen Mutter aus Duisburg soll am Montag das Urteil gesprochen werden. Angeklagt ist der Ehemann. Der 29-jährige Deutsche hat gestanden, seine Frau am 7. September 2019 im Streit erwürgt und die Leiche anschließend in einem Wald vergraben zu haben. Lesen Sie auch: Lübcke-Prozess: Mitangeklagter Markus H. kom...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen