Anwältin nennt neuen Zeugen : „Making a Murderer“: Gibt es eine Wendung im Fall Steven Avery?

Avatar_shz von 13. April 2021, 19:28 Uhr

shz+ Logo
Steven Avery sitzt seit 2007 im Gefängnis.
Steven Avery sitzt seit 2007 im Gefängnis.

Die Netflix-Serie "Making a Murderer" machte den Fall weltbekannt. Gibt es jetzt eine neue Wendung für Steven Avery?

Manitowoc County | Im Fall Steven Avery könnte es eine neue Wendung geben. Anwältin Kathleen Zellner hat per Twitter verkündet, dass es einen neuen Zeugen gibt, der Avery entlasten könnte. Related content Zum Hintergrund: Seit 2007 sitzt Steven Avery eine lebenslange Freiheitsstrafe in der Waupun Correctional Institution im US-Bundesstaat Wisconsin ab. Verurteil...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen