Kampf gegen britische Presse : Zeitungen sollen Mailbox belauscht haben: Prinz Harry reicht Klage ein

shz+ Logo
Der britische Prinz Harry spricht bei einem Besuch im Tembisa-Township in der Nähe von Johannesburg.
Der britische Prinz Harry spricht bei einem Besuch im Tembisa-Township in der Nähe von Johannesburg.

Nachdem Herzogin Meghan Klage gegen eine britische Zeitung eingereicht hat, zieht Prinz Harry nun nach.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
04. Oktober 2019, 21:39 Uhr

London | Prinz Harry (35) hat Klage gegen zwei britische Zeitungsverlage wegen illegalen Abhörens von Mailbox-Nachrichten eingereicht. Entsprechende Medienberichte wurden der Deutschen Presse-Agentur aus Palastkr...

Lnnodo | nPzri Hayrr 3)(5 tah agKel gnege zwei icithbesr gZaguvesetelrin gwene leeagliln öesnrhbA vno ahN-ilbcreMixonhtca nh.giteeceri rnhcpseneetEd tMinbeehdrceie ndwreu erd seectDuhn tnegsePA-rrues aus keseaPastrlni tät.bstieg eDi rrwfVoüe ierthnc chis nhac Anngaeb rde crbhitnesi cNicahennhuarregtt PA gegne ned lagrVe wseN rGpou s,erpspNawe uz dme eid nuS"" tör,ehg dun chaeR ,lcp ned lagerV rde esnukitZaergm "orMr.i"r iDe benlegtka einuZtgne enhergö uz nsurlattsafkeenäg ettärBln aißob.setinrnGnr

Zeteriw gSahlc geegn ide reistbhic esersP

ieD errVwoüf rnneerni an ienen edr geßtnrö enelidneaaskdM ni red shiceechGt rnGibris,anßeont in edessn nZemtru 2101 die shnizinwec eeittllenesg veuzndltauoegrBi ews"N fo the r"Wlod .tsand laJaehrgn anhtet enorilutaJns ngHyecphserdaä nov rfbehpVeecrnrnoes ndu meneoiPnntr ghtbreöa ndu Piotsezlin eeoctbh.sn

r:iWetlenees ibhe"etnitUcrl pPg"aaornad – Haryr dun gMeahn geranevkl reBvpedoesarslu

Estr vro eienwng gnTea tahet hcsi rrHya in emnei eeoltnamion Biefr an ide eineÖtlhffikct gnted,aw in dme er eeni pu"lsrkoesel enagKpa"m ngeeg esnei urFa Mnhgea (8)3 ebk.eltag tecgieizhGil neügtdnki ide tlänwAe eds Pesara eeni eagKl egeng eid Mial" on adSn"uy dun edi iftMtumraer etAadsiosc ewapepsrsN .an elrAuöss wra ein vpaeirrt eiBrf gshaenM na nerih arVte, den sad Blatt in zsuegAün icfvrntlehtefö udn krtmeotniem teath.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen