Werbung : London verbietet Werbung für Schönheits-OPs in Jugendmedien

Avatar_shz von 25. November 2021, 03:01 Uhr

shz+ Logo
Brustvergrößerungen mit Implantaten gehören zu beliebten Schönheitsoperationen.
Brustvergrößerungen mit Implantaten gehören zu beliebten Schönheitsoperationen.

Damit Jugendliche nicht an chirurgische Optimierung denken, wenn sie einem Schönheitsideal nacheifern, will Großbritannien Werbung für entsprechende Operationen im TV für unter 18-Jährige verbieten.

London | Großbritannien will den Anreiz zu Schönheitsoperationen für Minderjährige senken und verbietet entsprechende Werbung in Jugendmedien. Von Mai 2022 an dürfen keine Anzeigen etwa für Brustvergrößerungen oder -verkleinerungen, Bauch- und Augenlidstraffung oder Nasenkorrekturen mehr in Zeitschriften und TV-Programmen geschaltet werden, die sich an unte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert