Angst vor Konsequenzen : Mann flext Blitzer ab und schmeißt ihn in See

shz+ Logo
Durch Blitzerfotos mussten schon viele Verkehrsteilnehmer tief in die Tasche greifen oder ihren Führerschein abgeben.
Durch Blitzerfotos mussten schon viele Verkehrsteilnehmer tief in die Tasche greifen oder ihren Führerschein abgeben.

Weil er Angst hatte, dass ihm ein Blitzerfoto den Führerschein kosten könnte, griff ein Mann zu einem kuriosen Mittel.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
22. Mai 2019, 17:35 Uhr

Leipzig | Mitte April meldete die Polizei Leipzig, dass ein Blitzer in der sächsischen Stadt abgeflext worden war. Jetzt tauchte das verschwundene Objekt wieder auf. Die Polizei zog es aus einem Baggersee, rund 13...

iipgzLe | tMeti Arlip lemdeet edi zlPoiei pegzL,ii sasd ine ezBitlr ni rde cneiäschhss ttdaS xeabefltg wdnreo w.ar Jttez euctath das scruvedennweh beOktj driewe fau. eDi ilPozie zog se sua meein egearsBge, udrn 13 reoiKmtle tnneeftr mov tOr sde .sseGeehnhc

h8igrerä-1J ibgt taT zu

chuA dre eäTtr wrdeu enfligo esd ueFnsd ttell.seg dnrugAfu niees naonmeny Heiswsnei reehetrtä ihcs der erVtcadh gegen eeinn j1-gräi8hne .ziigepLer eGnge nih wrude ma aMdaeongbtn ein cuunshDcchglsrsbsehuus el.osclrkttv Wie ide elPioiz letimeitt eantgds red iär-hJe8g1 ebiad bgeerügen ned Btmaene ide tTa udn eittel inenh hcau i,mt ow edr tefalxgbee lBrizet zu dienfn its.

lnee:eeWstir arRus-Teeba in et-einWeaornldshNfr ziltetgb

Der eujng Mann gab na, assd er lgtietbz nroedw rw.a Da er eesinn eüFichershrn hocn fau beorP at,h awr ide Atsgn ovr nmiee srenhegFneczuhitrü os goßr, assd er ned rstS"ekna"tena rameitotbn htae.t ieW hcoh dre adShcne an mde rGäet ,tis neotkn die oiiPlez ähsztnuc hitcn enrbffiz.e

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen