Angst vor Konsequenzen : Mann flext Blitzer ab und schmeißt ihn in See

shz+ Logo
Durch Blitzerfotos mussten schon viele Verkehrsteilnehmer tief in die Tasche greifen oder ihren Führerschein abgeben.
Durch Blitzerfotos mussten schon viele Verkehrsteilnehmer tief in die Tasche greifen oder ihren Führerschein abgeben.

Weil er Angst hatte, dass ihm ein Blitzerfoto den Führerschein kosten könnte, griff ein Mann zu einem kuriosen Mittel.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
22. Mai 2019, 17:35 Uhr

Leipzig | Mitte April meldete die Polizei Leipzig, dass ein Blitzer in der sächsischen Stadt abgeflext worden war. Jetzt tauchte das verschwundene Objekt wieder auf. Die Polizei zog es aus einem Baggersee, rund 13...

Lpgziie | Meitt Arlip eemtdle die eoizPli ,zeiLgip asds eni lertBzi ni red eshcshcnsäi dtSta getbexfal ewodrn r.wa eJtzt atuetch dsa drvehscnewnue jebOkt iederw .fua iDe Piziloe goz es aus nmiee rseeBa,gge udrn 13 mletoirKe nerfntte vmo tOr sed c.Gehsnsehe

r1-reäJ8gih tibg aTt zu

Auhc edr eTrät dwuer olegnfi sde esFdun getelt.sl gAunrfdu senie menaynon Hsisieewn ertrehäte csih erd rVhdtcae eeggn eienn ehärn1gji8- epgriieLz. ngeeG inh uwrde ma Madetanbngo ien hhclbsuDushcsusnucrseg stvk.cleltro ieW edi zoePili tiemlteti teagdns edr 8ge-1rhäiJ eadbi eggbeeürn end tBnmeea edi aTt dnu etilet nnieh uhca mi,t wo erd etbafeeglx Britezl uz nndfei .sit

le:ietrenesW bRreTusa-ae in aNreoe-nerlhsidfntW tzlietgb

erD jnueg anMn agb ,na ssad re eibztltg nrdoew arw. Da er nseine eheFirhnsürc ncoh fua erbPo ath, wra ide sgtnA orv eneim ureetüchFihnsngezr so rßgo, asds er dne Ssra"teenka"tn rtontaebmi httae. eiW hcoh edr hScdane na dem retäG tis, onnket dei lioPiez ushäcnzt nithc zfnbeefr.i

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen