Angst vor Konsequenzen : Mann flext Blitzer ab und schmeißt ihn in See

shz+ Logo
Durch Blitzerfotos mussten schon viele Verkehrsteilnehmer tief in die Tasche greifen oder ihren Führerschein abgeben.
Durch Blitzerfotos mussten schon viele Verkehrsteilnehmer tief in die Tasche greifen oder ihren Führerschein abgeben.

Weil er Angst hatte, dass ihm ein Blitzerfoto den Führerschein kosten könnte, griff ein Mann zu einem kuriosen Mittel.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
22. Mai 2019, 17:35 Uhr

Leipzig | Mitte April meldete die Polizei Leipzig, dass ein Blitzer in der sächsischen Stadt abgeflext worden war. Jetzt tauchte das verschwundene Objekt wieder auf. Die Polizei zog es aus einem Baggersee, rund 13...

Lgzipei | tietM iprlA deeeltm ide iieozPl Leigzi,p ssda ein tezBilr in dre äschechnssi Statd axbefegtl oendrw .arw ttJze atethuc ads hcunrevwesnde kjebtO weried a.uf eDi zloiePi gzo se sau ineme gBresaege, udnr 13 irlmteeoK nneettfr vom tOr des sehec.Ghens

e8g1-räriJh gibt aTt uz

hucA red äTret udwer fgleion eds neFsud st.glteel rungfudA nseie mnayonne ieHinwess ererhäett ihcs erd reVthacd gngee einne in81-grejäh pre.Lzgiei engGe hni eurwd ma nMnebagdoat ine ulhnucgussuchresscbhDs ko.ervtsllct iWe ied iieoPzl temiiltet aedtsng edr Jeä-81righ ibdea üegrbnege edn mtneBea ied atT dnu teetil nihne huac ,tim ow edr gexbltfeea Bleitrz uz iefndn is.t

n:Weeletrsei raRsu-eabeT in eedrsor-entlNfhniaW tzetlbig

reD ejgnu Mnna agb an, sads er eigltzbt rwnoed wr.a aD re sienne rFheünhrseic ohnc ufa obPer ,tah raw ied sgAnt rvo enime ecnsthrehrFzgniueü so ß,rgo sdas re end eatnt"k"seSnar nbttimraoe hteat. Wie ochh erd ehcSnda an edm rGetä ist, knotne eid izliPeo nuzcthäs cnhit rf.iefebzn

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen