Aktion im Corona-Advent : Landwirte sorgen mit bunt leuchtender Trecker-Parade für Aufsehen

Avatar_shz von 05. Dezember 2020, 19:57 Uhr

shz+ Logo
In Lüdenscheid fuhren Katrin Abel und Jonas Lichtlinghagen zu einem SOS Kinderdorf.
In Lüdenscheid fuhren Katrin Abel und Jonas Lichtlinghagen zu einem SOS Kinderdorf.

Mehrere hundert Landwirte in NRW haben ihre Traktoren geschmückt und eine Runde gedreht. Warum?

Düsseldorf | Mit bunt beleuchteten Traktoren haben Landwirte am Vorabend zu Nikolaus für Aufsehen gesorgt. Nach Angaben von Dirk Andresen haben sich am Samstag nach Einbruch der Dunkelheit allein in Nordrhein-Westfalen über 1000 Landwirte mit ihren Zugmaschinen beteiligt. Das Bauernbündnis "Land schafft Verbindung" will mit der Aktion unter dem Motto "Ein Funke Ho...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen