Prozess am Landgericht Köln : Freundin in Hotelzimmer eingesperrt und misshandelt

Avatar_shz von 13. Oktober 2021, 15:26 Uhr

shz+ Logo
Laut der Zeugin soll der Angeklagte auch einen Bekannten von ihr erpresst haben.
Laut der Zeugin soll der Angeklagte auch einen Bekannten von ihr erpresst haben.

Ein 26-jähriger Mann aus Kiel muss sich vor Gericht wegen Freiheitsberaubung und Misshandlung verantworten. Das abschließende Urteil soll am 25. Oktober verkündet werden.

Köln | Ein 26-jähriger Mann soll seine Freundin in einem Kölner Hotelzimmer eingesperrt und misshandelt haben. Am Mittwoch begann vor dem Landgericht Köln der Prozess gegen ihn. Der Kieler ist unter anderem wegen erpresserischen Menschenraubs, Freiheitsberaubung und Körperverletzung angeklagt. Demnach hatte das Paar im August 2020 Urlaub in Köln gemacht. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen