Nachbarschaftsstreit : Kurioser Kampf um Parkplatz: Frau greift zum Elektroschocker

Avatar_shz von 17. August 2019, 10:22 Uhr

shz+ Logo
'Die Frau setzte ihrem Gegner mit einem Elektroschocker zu und der Mann warf einen Apfel nach ihr', sagte ein Polizeisprecher zum kuriosen Nachbarschaftsstreit in Alzenau. (Symbolbild) Foto: Boris Roessler/dpa
"Die Frau setzte ihrem Gegner mit einem Elektroschocker zu und der Mann warf einen Apfel nach ihr", sagte ein Polizeisprecher zum kuriosen Nachbarschaftsstreit in Alzenau. (Symbolbild) Foto: Boris Roessler/dpa

Der Streit um einen Parkplatz eskalierte: Zwei Nachbarn droht nun ein Verfahren wegen schwerer Körperverletzung.

Alzenau | Ein Mann und eine Frau haben sich im unterfränkischen Alzenau mit einem Elektroschocker und einem Apfel um einen Parkplatz vor ihrem Wohnhaus gestritten. "Die Frau setzte ihrem Gegner mit einem Elektroschocker zu und der Mann warf einen Apfel nach ihr", sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Bei dem Streit wurde der 54-Jährige durch den Elektroschocker...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen