Karnevalsauftritt der CDU-Chefin : Kritik an Annegret Kramp-Karrenbauer nach Witzen über Intersexuelle

Avatar_shz von 03. März 2019, 14:13 Uhr

shz+ Logo
Annegret Kramp-Karrenbauer bei ihrer Rede vor dem Narrengericht in Stockach.
Annegret Kramp-Karrenbauer bei ihrer Rede vor dem Narrengericht in Stockach.

Bei einer Karnevalssitzung hat sich Annegret Kramp-Karrenbauer laut vieler Kritiker im Ton vergriffen.

Hamburg | Ist an Karneval alles erlaubt? Diese Frage stellt sich nach den Doppelnamen-Witzen von Bernd Stelter bereits zum zweiten Mal in dieser Faschings-Saison. Nun steht Annegret Kramp-Karrenbauer, selber Trägerin eines von Komödiant Stelter in den Mittelpunkt gerückten Doppelnamens, in der Kritik. Die CDU-Vorsitzende musste sich vor dem "Stockacher-Narrenge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen