Hitze und Dürre : Klimawandel bringt immer öfter Extremwetter in Deutschland

Avatar_shz von 24. September 2020, 08:10 Uhr

shz+ Logo
Ein Landwirt erntet Kartoffeln auf einem staubtrockenen Feld in der Region Hannover. Die anhaltende Trockenheit erschwert die Erntearbeiten.
Ein Landwirt erntet Kartoffeln auf einem staubtrockenen Feld in der Region Hannover. Die anhaltende Trockenheit erschwert die Erntearbeiten.

Immer mehr Menschen sind weltweit vom Klimawandel betroffen – auch in Deutschland erwarten Experten mehr Wetterextreme.

Hamburg | Mit dem fortschreitenden Klimawandel ist Experten zufolge auch in Deutschland mit mehr und intensiveren Wetterextremen zu rechnen. „Darauf müssen wir alle uns frühzeitig vorbereiten“, sagte Tobias Fuchs vom Vorstand des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Mittwoch zur Eröffnung des 10. Extremwetterkongresses in Hamburg. Hitzewellen würden zunehmen. „...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen