Urteil : Kindesmissbrauch: Bewährungsstrafe für über 100 Fälle

Avatar_shz von 24. September 2021, 12:41 Uhr

shz+ Logo
Das Landgericht Ulm verurteilte einen 45-Jährigen wegen sexuellen Missbrauchs.
Das Landgericht Ulm verurteilte einen 45-Jährigen wegen sexuellen Missbrauchs.

Über Jahre hinweg missbraucht ein Mann in seiner Wohnung in Ulm mehrere Kinder. Die Taten gesteht er vor Gericht teilweise ein. Der Nachweis ist nach so langer Zeit aber schwer.

Ulm | Weil er seine Halbschwester und vier weitere Mädchen in mehr als 100 Fällen sexuell missbraucht haben soll, ist ein 45 Jahre alter Mann aus Ulm zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren auf Bewährung verurteilt worden. Die Richter am Landgericht Ulm sprachen den Mann am Freitag in 131 Fällen des sexuellen Missbrauchs von Kindern schuldig sowie in zw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert