Sportwissenschaftler warnt : „Unfug“: Stiko-Chef und Ex-Bayern-Chef kritisieren Kimmich-Debatte

Avatar_shz von 26. Oktober 2021, 11:33 Uhr

shz+ Logo
Joshua Kimmich spielt derzeit ungeimpft auf dem Rasen – darf er das?
Joshua Kimmich spielt derzeit ungeimpft auf dem Rasen – darf er das?

Dass über die Impfbedenken von FC-Bayern-Profi Joshua Kimmich so ausführlich debattiert wird, halten sowohl der oberste Impfexperte als auch Uli Hoeneß für übertrieben. Wie schätzt ein Arbeitsrechtler die Lage ein?

München | Der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (Stiko), Thomas Mertens, hat die Debatte um den Impfstatus von FC Bayern-Profi Joshua Kimmich als "grenzenlosen Unfug" kritisiert. "Es ist die persönliche Entscheidung von Kimmich und die soll es auch bleiben", sagte Mertens der "Bild". "Wir würden nie darüber sprechen, wäre er als Fußball-Profi nicht derar...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen