Minister weiter für Impfpflicht : Restaurantbesuche nur noch für Geboosterte? Das sagt Karl Lauterbach

Avatar_shz von 09. Januar 2022, 19:51 Uhr

shz+ Logo
Gesundheitsminister Karl Lauterbach muss sich mit steigenden Inzidenzen auseinandersetzen.
Gesundheitsminister Karl Lauterbach muss sich mit steigenden Inzidenzen auseinandersetzen.

In der ARD erklärte Gesundheitsminister seine weitere Strategie gegen das Coronavirus und sprach sich erneut für eine allgemeine Impfpflicht aus.

Berlin | Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach erwartet, dass im Kampf gegen die Omikron-Variante des Coronavirus weitere Maßnahmen notwendig werden. Die von Bund und Ländern vereinbarte 2G-plus-Regel in der Gastronomie und die neuen Quarantäneregeln bezeichnete der SPD-Politiker am Sonntag in der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin" als Erfolge. "Ich glaube s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen